Historie

2008 – Gründungsphase

  • ambulanter Pflege – und Betreuungdienst Helping Hand Bayern in Wolferszell (bei Straubing) gegründet
  • ambulante Tourenpflege, Haushaltshilfen und Kinderbetreuung
     

2010 – weitere Versorgungsbereiche

  • Eröffnung der teilstationären Tagespflege für Senioren in Mitterfels
  • Gründung des ambulanten Intensivpflegedienst Helping Hand Bayern
  • Umzug der Büroräume von Wolferszell nach Mitterfels
     

2012

  • Schließung der teilstationären Tagespflege
  • Eröffnung ambulant betreuten Intensivwohngemeinschaft in 94360 Mitterfels
     

2013

  • Eröffnung ambulant betreuten Intensivwohngemeinschaft in 92 637 Weiden i.d. Oberpfalz
  • Umfirmierung von Einzelunternehmen zu einer GmbH & Co. KG
  • Komplette Spezialiserung auf die ambulanten Intensivpflege – ambulante Tourenpflege, Haushaltshilfe und Kinderbetreuung wurde niedergelegt
  • Eröffnung der vierten ambulante betreuten Intensivwohngemeinschaft in 92 637 Weiden i.d. Oberpfalz

2014

  • Umzug in andere Büroräume innerhalb von Mitterfels
  • Erweiterung der Plätze in der dritten ambulant betreuten Intensivwohngemeinschaft in 92 637 Weiden i.d. Oberpfalz
  • Eröffnung ambulant betreuten Intensivwohngemeinschaft in 84 051 Altheim-Essenbach
     

2016

  • Eröffnung ambulant betreuten Intensivwohngemeinschaft in 94 315 Straubing (Ortsteil Ittling)
     

2018

  • Im September 2018 wurden wir Teil der Opseo Gruppe.



 

Der Mensch steht im Zentrum unseres Handelns. Wir begegnen ihm mit Respekt, Würde und Vertrauen.



 

Qualität unserer häuslichen Krankenpflege

Die Qualitätspolitik unserer häuslichen Krankenpflege ist in enger Zusammenarbeit von der Pflegedienstleitung und den Mitarbeitern entwickelt worden. Die grundlegenden Ziele finden sich im Pflegeleitbild wieder.

Im Mittelpunkt unseres Handelns bei Helping Hand Bayern steht der Mensch in seiner Ganzheitlichkeit.

Das Leben des Patienten steht im Mittelpunkt, nicht die Pflege!

Wir möchten, dass der Patient sein Leben so selbstbestimmt wie möglich gestalten kann.

Bei der  Pflege gibt es verschiedene Faktoren, die das Pflegeumfeld ausmachen, z.B. gesellschaftliche, politische, kulturelle, soziale und andere Faktoren. Sie können durchaus ein Ausmaß oder eine Qualität annehmen, in der sie die Pflege fördern, einschränken, erleichtern oder erschweren. 

Auf der Grundlage solcher Überlegungen, unter Beachtung unserer Leitsätze und unserer Schwerpunkte zur Qualitätssicherung erfüllen wir unsere pflegerischen Aufgaben, d.h. wir stellen die Zufriedenheit unserer Patienten sowie hohe Pflegequalität in den Vordergrund unserer Bemühungen. Aber Patientenzufriedenheit lässt sich nicht ohne Mitarbeiterzufriedenheit erlangen.

Anforderungsprofil für unsere Mitarbeiter

Die persönliche Ausstrahlung und die innere Einstellung aller Mitarbeiter zu ihrem Beruf tragen wesentlich zur Zufriedenheit der Patienten bei. Das Anforderungsprofil für unsere Mitarbeiter beinhaltet Kritikfähigkeit sowie Eigeninitiative und den Wunsch erfolgreich zu arbeiten.

Kommunikation wird als wesentlicher Bestandteil einer funktionierenden Arbeit verstanden und der Wille zur konstruktiven Zusammenarbeit.

Weiterhin erwarten wir Engagement bei der Weiterentwicklung fachlicher Kenntnisse. Um diesen Anspruch nachhaltig zu sichern, besteht eine enge Kooperation mit der BAWIG, Deutschlands größtem Bildungsanbieter in der Intensivpflege.

Der gute Ruf unseres Unternehmens wird natürlich auch durch die Einschätzung Dritter wesentlich mitbestimmt. Das setzt die Bereitschaft zur Kooperation voraus.

Die regelmäßige Kommunikation mit den Angehörigen bzw. Betreuern, Ärzten, Leistungs- und Kostenträgern, Kooperationspartner ist für uns dringend notwendig.

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf, wenn Sie unser Unternehmen näher kennenlernen möchten! Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.